News
Neue Webseite

Liebe Kunden
wir vorbereiten neue Webseite für Sie, die von Februar 2017 starten wird. Bis dann wenden Sie sich bitte an unseren deutschsprachigen Koordinator ivfcoordinator@arleta.cz oder rufen Sie +420 608 716 368 für relevante Informationen über unsere Dienste. Danke für Verständnis Liebe Grüße Team Arleta

21.12.2016
Ein Himmel voller Luftballon

Wir wollen Ihnen darüber informieren, dass diese Jahr aus Technische Gründe machen wir unsere traditionelle Treffen "Ein Himmel voller Luftballon" nicht.
Nächste, schon 9. traditionelle Treffen planen wir an Juni 2017. Über genauen Termin werden wir Ihnen rechzeitig informieren.
Vielen dank für Ihre verstaendnis.

21.04.2016
DRITTE ZYKLUS KOSTENLOS

Wit bieten unsere Patienten ab 1.10.2015 den dritte Zyklus mit Eizellspende kostenlos an. Wenn werden Sie in erste zwei Zyklen erfolgslos, dann haben Sie den 3 Zyklus Kostenlos.

18.11.2015

Für diejenigen, die eine Eispende brauchen, haben wir eine ganz neue Online Datenbank unserer aktiven Spenderinnen gestartet. Der Sinn dieses Konzeptes ist es, dass Sie über Ihre passende Spenderin in Ruhe Ihres Zuhauses auf diesen Internetseiten: www.arleta-ivf.co.uk  entscheiden können.

21.11.2013
detail

- Erhöhung der Implantation Chance von 20%

13.09.2013
detail

Am 07.03.2013 um 12.48 Uhr kam Marek Bednar mit einem Gewicht von 3880 Gramm und einer Grösse von 53 cm auf die Welt...

09.03.2013
detail

Möchten Sie einfach und bequem vom Flughafen Václav Havel direkt in unsere Klinik ARLETA anreisen ?...

29.01.2013
detail

Wir möchten Ihnen gerne den Weg zu Informationen über Unfruchtbarkeit erleichtern...

12.12.2012
detail

Kommen Sie am Sonnabend den 9.6.2012 um 13 Uhr mit Ihren Kindern zum alljährlichen Treffen, dass das Motto „Ein Himmel voller Luftballons“ trägt....

03.05.2011
detail

Genetischer Test des Risikos zur Entstehung einer Thrombophilie...

26.03.2011
detail
Liebe Gäste.

leider befinden sich, unsere Webseiten der zeit im Aufbau. Bitte besuchen Sie diese Seiten zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Das Team ARLETA

27.01.2011

Die Erreichung und Aufrechterhaltung der Tätigkeitsqualität


Da unser Ziel die Geburt eines gesunden Kindes ist, müssen wir die maximale Qualität aller Prozesse sichern, die in unserer nichtstaatlichen medizinischen Einrichtung durchgeführt werden: Von Ihrem ersten Besuch, über die Keimzellentnahme, Manipulation mit den Embryonen und ihr Lagern bis zur pränatalen Diagnostik zur Ausschließung der Entwicklungsstörungen. Aus diesem Grund sind wir nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 bei der Gesellschaft BUREAU VERITAS zertifiziert.


  • Zertifizierung ISO 9001:2008

    Durch die Erfüllung der Zertifizierungskriterien bestätigten wir nicht nur unsere fachliche Kompetenz, die stets überprüft wird, sondern auch die Objektivität und Unabhängigkeit für die Durchführung unserer Tätigkeiten. Zur Zertifizierung QMS (Quality Management System) hat sich die Gesellschaftsleitung freiwillig entschieden. Die Aufrechterhaltung und Verbesserung der QMS wird bei der Systemzertifizierung und bei den Aufsichtsauditen regelmäßig nachgeprüft. Eine direkte Folge der Einführung vom Qualitätssystem war eine Erfolgserhöhung bei der Schwangerschaftserreichung mithilfe des Embryotransfers sowie eine wachsende Zufriedenheit der Kunden bei der Minimalisierung der Fehlerrate (Unstimmigkeiten) während der Tätigkeit. Auch Sie, unsere Klienten, sind ein Systembestandteil der Qualitätskontrolle: Sie können Ihre Meinung in der Form eines Vorschlags, einer Anmerkung oder einer Beschwerde äußern. Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Mitmachen.


    Ein Bestandteil des Managementsystems ist das Qualitäts- und Sicherheitsmanagement der menschlichen Geweben und Zellen (LTB), das auf so eine Art und Weise gewähreistet wird, dass es mit den Rechtsvorschriften der Tschechischen Republik und der Europäischen Union übereinstimmt (Geweberichtlinie). Im Sinne dieser Rechtsvorschriften erfüllen wir strenge Forderungen, die durch das Gesetz Nr. 296/2008 GBl. über die Qualitäts- und Sicherheitssicherung der menschlichen Geweben und Zellen, die zur Anwendung bei einem Menschen bestimmt sind, definiert werden, und zwar im Sinne der späteren Vorschriften und anschließenden Bekanntmachungen.